Mieserable Arbeitsbedingungen beim Studierendenwerk in Heidelberg: Aufmüpfige Studierende werden bestraft

Aufmüpfige Studierende werden bestraft

Die Verfasste Studierendenschaft der Universität Heidelberg kritisiert die Geschäftsführerin des Studierendenwerks Heidelberg weil diese Studierende insbesondere in der Mensa nicht ordentlich bezahlt.

Der Personalrat scheint sich für die Probleme der studentischen Mitarbeiter*innen nicht zu interessieren und der Rektor bestätigt als Vorsitzender des Verwaltungsrats die "international und national anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung".

Grund genug uns mit Julia & David, den Vorsitzenden der verfassten Studierendenschaft zu unterhalten.