Parlamentswahlen in den Niederlanden: Auftakt des "Frühlings der "Patrioten""?

Auftakt des "Frühlings der "Patrioten""?

TV Debatte_Niederlande

TV Debatte Niederlande 1966
Wahlkampf vor Twitter - Eine TV Debatte in den Niederlanden im Jahr 1966
Quelle: 
By Collectie SPAARNESTAD PHOTO/NA/Anefo/Kroon, CC BY-SA 3.0 nl, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11623238

Die Niederlande wählen am kommenden Mittwoch ein neues Parlament. Umfragen sagen ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Geert Wilders „Partei für die Freiheit“ und der „Volkspartei für Freiheit und Demokratie“ des amtierenden Premierministers Mark Rutte voraus. Wilders wirbt mit islamophoben und fremdenfeindlichen Parolen und Tweets für sich und seine Ein-Mann-Partei. Premier Mark Rutte und seine Volkspartei für Freiheit und Demokratie kann sich zwar kurz vor der Wahl über leicht bessere Umfragewerte freuen. Inhaltlich treibt Wilders aber längst nicht nur Rutte vor sich her. Im Interview berichtet RDL-Benelux Korrespondent Tobias Müller aber auch vom Hoffnungsträger der Grünen in den Niederlanden.