BEZAHLBAR ist rar. Umbrüche im Freiburger Wohnungsmarkt und ihre möglichen Konsequenzen am Beispiel Stühlinger

BEZAHLBAR ist rar. Umbrüche im Freiburger Wohnungsmarkt und ihre möglichen Konsequenzen am Beispiel Stühlinger

In unserer kleinen Sendereihe im Morgenradio am Dienstag, den 10. und Freitag, den 13. Juli versuchen wir Einblicke zu geben mit Fakten und Zahlen, mit Gesprächen und Interviews. Das Spektrum reicht:

  • Vom Wohnen in der Kapitalanlage, "Hier weht jetzt ein andrer Wind" - Was kann passieren, wenn ein Mietshaus verkauft wird
  • über einen Bericht zu den Veränderungen der letzten Jahre aus dem Blickwinkel einer Kneipenwirtin
  • und die "Guntram 38", wo die BewohnerInnen gerade das Haus, in dem sie wohnen, mit Hilfe des Mietshäusersyndikats selbst kaufen. Als Gemeinschaftseigentum wird es dann für immer dem Immobilienmarkt entzogen
  • sowie den Versuch eines kleinen Überblicks über die gegenwärtigen Umbrüche im Stühlinger
  • bis zur Frage : was muss passieren für eine gerechte, soziale Wohnungspolitik in Freiburg und anderswo