Übersterblichkeit - sowie Update zu Basel Ortenau und Lörrach: Breisgau-Hochschwarzwald überholt Freiburg bei Covid-19 Verstorbenen

Breisgau-Hochschwarzwald überholt Freiburg bei Covid-19 Verstorbenen

Am heutigen Freitag, 20.11.2020 verzeichnet die spärliche Information des Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, daß zwei weitere Tote in Zusammenhang mit am SARS-CoV2 verstorbene Bürgerinnen am Donnerstag zu beklagen sind. Damit ist die Zahl der an dem Virus verstorbenen auf 84 angestiegen. Die Todeszahlen haben Freiburg mit 83 Toten überholt.
Allein im November sind im Flächen-Landkreis 10 Menschen im Zusammenhang mit CoVid-19 verstorben(bis 20.11.) (LKEmmendingen: 6 Freiburg: 1Ortenau: 24 Lörrach: 2 Basel:12 (21.12.)) Das unter der politischen Kontrolle von Landrätin Dorothee Störr-Ritter (CDU stehende Gesundheitsamt ist für eine völlig intransparentes Informationgebahren gegenüber der Allgemeinheit über die an das Landesgesundheitsamt weiterzumeldende Erhebungen zum Infektionsgeschehen (Altersstruktur, soziale Orte wie Schulen oder Gemeinschaftsunterkünfte, Quarantäneanordnungen zu engen Kontaktpersonen) berüchtigt.

Unten noch die Diagramme zur Entwicklung in Basel
Update Basel: Regierung schließt Restaurants/Sport- Freizeit PDF iconÄnderung Covid-19-Verordnung zusätzliche Massnahmen.pdf
Lörrach update:
PDF iconAllgemeinverfuegung_vom_20_11_inkl_Karten.pdfEs gilt jetzt Maskenpflicht auf Märkten mit bis zu 50m Abstand