Der Versuch alles abzudecken, was politisch aktiv ist, außerhalb der gängigen Strukturen

Der Versuch alles abzudecken, was politisch aktiv ist, außerhalb der gängigen Strukturen

Rote_Flora_-_2014_-_seitlich.JPG

Spähobjekt Rote Flora
Quelle: 
Foto Alexander Blecher, Wikipedia

Die Polizistin Iris P. war als Iris Schneider 6 Jahrelang in der alternativen Szene in Hamburg aktiv und gestaltete auch das Programm des freien Radios FSK Hamburg mit. Dass dies ein massiver Eingriff in die Rechte der Medien war, ist in der Hamburger Politik noch nicht ganz angekommen. Nur die Grünen und die Linke haben bisher einen Anlauf genommen, das Thema vor den Innenausschuss zu bringen. Radio Dreyeckland sprach mit der grünen Abgeordneten Antje Möller, die eine Anfrage zu dem Fall gestellt hat. Sie erinnert sich daran, dass es kurze Zeit vor dem Einsatz der sogenannten "Iris Schneider" einen ähnlichen Fall in Hamburg gab, wenn auch damals noch keine Medien infiltriert wurden. Damals wurde Besserung gelobt.