Leben an der Dreisam: Diogenes außer Rand und Band – eine Filmkritik mit Anmerkungen zum Freiburger Häuserkampf

Diogenes außer Rand und Band – eine Filmkritik mit Anmerkungen zum Freiburger Häuserkampf

Häuserkampf Moltkestr_NEW.jpg

Von der Polizei demoliertes Dach der Moltkestraße 27 wird geflickt
Quelle: 
Archiv Häuserkampf

In ihrem Film "Diogenes in Freiburg, politische Hintergründe der Häuserkämpfe in den 70er und 80ern" gehen Bodo Kaiser und Sigi Held der Geschichte der Freiburger HausbesetzerInnenbewegung nach. Gelegenheit, nicht nur den Film zu besprechen, sondern auch etwas über dieses Ding an der Dreisam zu reflektieren, das Häuserkampf genannt wurde und die Schwarzwaldmetropole durchgeschüttelt hat wie keine andere Kette von Ereignissen nach dem Krieg. Dabei helfen auch die eigenen Erinnerungen. Verwendet wird ein kurzer Ausschnitt einer Sondersendung von Radio Verte Fessenheim, dem Vorgängerradio von Radio Dreyeckland. Zu sehen ist der Film:

9. 10. um 17 Uhr, Haus 37, Vauban / 29. 10. um 20 Uhr, Haus 37, Vauban

3. 11. um 20 Uhr, Jos Fritz Café / 8. 11. um 20:30 Uhr, Mensabar / 9. 12. um 20 Uhr, KTS