Andreas Meckel über erstarkende rechte Strukturen heute: "Eine Aufwertung der AfD ist nicht hinnehmbar"

"Eine Aufwertung der AfD ist nicht hinnehmbar"

meiste.jpg

Gegen das Vergessen - die Legung des ersten Stolpersteins in Freiburg war mit vielen Hürden verbunden.
Quelle: 
https://www.freiburg-im-netz.de/stolpersteine/stolpdoku.php?anzeige=meiste.jpg&reihe=Name#Stefan_Meier

Seinen Vortrag 'Wie konnte das passieren? - Nationalsozialismus in Freiburg' am vergangenen Donnerstag im Rahmen der NS-Ausstellung im Augustinermuseum schloß Andreas Meckel mit der sinngemäßen Botschaft: Auch wir haben Verantwortung dafür, daß sich die Geschichte nicht wiederholt. In Freiburg kleben seit Kurzem vermehrt Sticker "Rechtsradikale in deiner Region", AfD-Funktionäre hetzen gegen Geflüchtete, die Antifa outet immer mehr hier wohnhafte Neonazis, die im Netz ihr rassistisches Weltbild verbreiten. Wie konnte das passieren, fragt RDL Andreas Meckel.

Anmerkung: Primo Levi war ein jüdischer Partisan und Überlebender aus Auschwitz.