Frantic Freakshow

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Die Koordinaten: Indie und Electronica, Postrock und Dub, Psychedelicpop und Folk, auch Downbeat oder Shoegazer. Der musikalische Blumenstrauss ist bunt und duftet nach mehr als einer Wiese. Die Frantic Freakshow ist in erster Linie ein musikalisches Neuheitenmagazin, am besten vergleichbar mit dem Plattentestteil in einem gedruckten Musikmagazin, nur hörbar gemacht und mit Moderation versehen.
                           
Über die Jahre haben sich die musikalischen Schwerpunkte immer wieder verschoben, die Frantic Freakshow war schon immer eine Radiosendung im Spiegel der Zeit, eine Art State of the Art-Fenster, ein Vehikel, um eingefahrenem Schubladendenken zu entfliehen, im Namen des Track, im Namen des Pop, Amen.

Die Frantic Freakshow ist eine der ältesten Musiksendungen (wenn auch bei weitem nicht die älteste) im Sendeprogramm von Radio Dreyeckland, sie läuft seit 1992 regelmäßig Freitag abends. Anfänglich widmete sich Götz Adler damals neben dem grassierenden  Grunge verschiedenen Spielarten des Indierock. Mitte der 90er tendierte die Show mehr und mehr in Richtung Electronica, Drum & Bass und auch Hiphop, der Anteil analoger Gitarrenmusik in der Sendung hat seit 2000 wieder deutlich zugenommen.  
                           
Ein kleiner Lieblingslabelkatalog sagt manchmal mehr als 1000 Worte über die Musik in der Frantic Freakshow:
                      
Ninja Tune, Warp, Morr, City Slang, Domino, Matador, Chemikal Underground, Plug Research, K7!, Tomlab, Wichita, XL, Mute, Beggars, 4AD, Glitterhouse, Thrill Jockey, Drag City, Jagjaguwar, DFA, Kompakt, Secretly Canadian, XL, Too Pure, Sub Pop, Ghostly International, Anticon, Fatcat, Staatsakt, Sinnbus...

Verantwortlich & Moderation: Götz Adler

Freitag 17.03.17

Frantic Freakshow, Freitag, 17. März 2017, 21-22.30 h

Heimatklänge – Der Traum vom Anderssein:

Im Frühherbst des Lebens mit der Gruppe Mutter mit ihrem wie immer nicht so ganz behaglichen neuen Album "Der Traum vom Anderssein". Christiane Rösinger (ehemalig Lassie Singers und Britta) geht das...

Freitag 03.03.17

Frantic Freakshow, Freitag, 3. März 2017, 21-22.30 h

Memories are now - Dass Einsamkeit und der Verzicht auf Internet oder Telefon positive kreative Auswirkungen haben kann, zeigen die in eher zivilisationsarmer Umgebung aufgenommenen neuen Alben von Elbow oder Desoto Caucus. Wie sehr die...

Freitag 17.02.17

Frantic Freakshow, Freitag, 17. Februar 2017, 21-22.30 h

Post-Punk und New Wave in schwarz-grauer Auflösung von Black Marble ("It's immaterial"), Klez.e ("Desintegration") oder A Projection ("Framework"), tanzbar und mit Riot-Qualitäten bei Duchess Says und apocalipstick bei den Newcomern Cherry...

Freitag 20.01.17

Frantic Freakshow, Freitag, 20. Januar 2016, 21-23 h

Die Freakshow als zweitstündiger Zweiteiler bis 23 Uhr: A Mixtape for my Personal Computer. Mit Senor Coconut, Sparks, Sterne, Sufjan Stevens, Silicon, Fraktus, Bonaparte, Deichkind u.a. Heimatklänge dann in der 2ten Stunde mit einer...

Freitag 06.01.17

Frantic Freakshow, Freitag, 6. Januar 2016, 21-22.30 h

Geisterwelt - Geisterstunde zum Jahresanfang. Soundtrack of the ghost mit Songs von Karen Elson, Clutchy Hopkins, Andrea Schroeder, Body Bill, Erlend Oye, Spoon, Kristin Hersh, Skeleton$, DJ Shadow, Emily Jane White, Band of Horses, Console...

Freitag 23.12.16

Frantic Freakshow, Freitag, 23.12.2016, 21-22.30 h

Here's where the strings come in - Bei früh einsetzender Dunkelheit und frösteligen Outdoor-Temperaturen ist der Zeitpunkt perfekt für eine Welt, in der Streicher und Klavier die Protagonistenrollen übernehmen, flankiert von Electronic...

Freitag 09.12.16

Frantic Freakshow, Freitag, 09.12.2016, 21-22.30 h

Rastlos, frei und wild unterwegs in den grau-schattierten Schattenwelten der neuen Alben der Russen von Motorama und der Schwedin Christine Owman. In Jagdgründen zwischen Raum und Hall bewegt sich der ausdrucksstarke Iceage-Sänger Elias...

Freitag 25.11.16

Frantic Freakshow, Freitag, 25.11.2016, 21-22.30 h

Heimatklänge – Es geht sich aus:

Unterwegs durchs Binnenland mit einigen unbequemen Zeitgenossen in unbehaglichen Zeiten. Das Album „Es geht sich aus“ von Karies klingt genauso grau wie ein nebeliger Novembertag auf der schwäbischen Alb...

Freitag 11.11.16

Frantic Freakshow, Freitag, 11.11.2016, 21-22.30 h

The Western Suite and Siesta Songs - Tuscon, Paris ist eine gerne beackerte musikalische Achse, so auch auf dem gemeinsamen instrumentalen Album „The Western Suite and Siesta Songs“ von Naim Amor und John Convertino (Calexico). Mit Howe...

Freitag 28.10.16

Frantic Freakshow, Freitag, 28.10.2016, 21-22.30 h

Information Overload - Für eine Ästhetik der Überladenheit spricht das neue Album "Popp" des elektronischen Abstract Grandseigneur Markus Popp aka Oval genauso wie das aufregende, Debut "Color" von Katie Gately aus Los Angeles, die...

Freitag 14.10.16

Frantic Freakshow, Freitag, 14.10.2016, 21-22.30 h

Zart und Zahl und weg - Verluste und Trennungen sind auf unterschiedliche Art Thema auf den neuen Alben der isländischen Zwillingsschwestern Pascal Pinon, bei Emma Ruth Rundle und dem erzählsingenden Will Shef mit Okkervil River. Um Zahlen...

Freitag 30.09.16

Frantic Freakshow, Freitag, 30.09.2016, 21-22.30 h

Schwarze Federn - Aufgewühlte auditive Noir-Erlebnisse zwischen Schicksalsschlag (Nick Cave & the Bad Seeds und das durch den tragischen Tod von Cave´s Sohn überschattete neue, karg wirkende Album „Skeleton Tree“), Vergebung...

Freitag 16.09.16

Frantic Freakshow 16.09.2016

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Freitag 19.08.16

Frantic Freakshow, Freitag, 19.8.2016, 21-22.30 h

Ein Bunter Haufen elektronisch grundierter Neuheiten zwischen Metropolen-Pop und transzendenten Spinnereien, Glam, IDM, Dub und elektronischem Jazz. Metrosexuell geht´s zu auf dem 14ten Of Montreal-Album „Innocence reaches“ und auf „Boy...

Freitag 05.08.16

Frantic Freakshow, Freitag, 5.8.2016, 21-22.30 h

Mit einem Bein in der Vergangenheit - oder: „A Glimpse of another time“, wie Billy Childish & CTFM singen auf einem neuen Album des nimmermüde werdenden Garagiers im 40ten Jahr seines Schaffens. Der ehemalige Dead Brother Pierre Omer...

Freitag 22.07.16

Frantic Freakshow, Freitag, 22.07.2016, 21-22.30 h

Sounds of being ok - Wie ein Damoklesschwert oder der Fussballgott wacht die gitarrenschrammelige Familie des 90er Jahre Indierock über dieser Freakshow-Ausgabe, gepaart mit ein bisschen Post-Punk. Mittendrin im jungen Gemüse wachsen immer...

Freitag 08.07.16

Frantic Freakshow, Freitag, 08.07.2016, 21-22.30 h

Bongos, Moogs, Pastiche & Electro Chansons: Mit der bongo-geschwängerten B-Boy Toga Party im Moog Maximus von The Bongolian, einem massiven Album-Return von DJ Shadow mit "The Mountain Will Fall", seinem besten Album seit "Endtroducing...

Freitag 24.06.16

Frantic Freakshow, Freitag, 24.06.2016, 21-22.30 h

Heimatklänge: Pop & Tod, Mayday & Lichterschmaus, hartgekochte Eier & Spumante - Musik vom lässig-leierigen und angenehm unaufgeregten neuen Album von Die Heiterkeit. Neuigkeiten aus dem Schlaraffenland von Oracles. Rave-Alarm...

Freitag 10.06.16

Frantic Freakshow, Freitag, 10.06.2016, 21-22.30 h

Ash & Ice -  Mit der durchdringenden Stimme von WU LYF-Sänger Ellery Robert, der bei seinem neuen Projekt LUH gemeinsame Sache mit Freundin Ebony Hoorn macht. Nicht liiert, aber ebenfalls ein Frau & Mann-Projekt mit...

Freitag 27.05.16

Frantic Freakshow, Freitag, 27.05.2016, 21-22.30 h

Zwischen Gedächtnisschwund und Empörung - Teilweise richtig schön krachige und knarzige Freakshow mit den Gedächtnislücken der nach 15 Jahren wiedergekehrten Violent Femmes und den mit Dement hadernden White Lung. Mit den verschmitzten...

Freitag 13.05.16

Frantic Freakshow, Freitag, 13.05.2016, 21-22.30 h

Tönende Orte, Liebesbriefe in Noten und die Schatten des Lebens: Community Music als Überschrift für das halb-journalistische-halb dichterische neue PJ Harvey-Album "Community of Hope", die heimatverbundende Pittsburgh-Collection von...

Freitag 29.04.16

Frantic Freakshow, Freitag, 29.04.2016, 21-22.30 h

To be rich (should be a crime) singt Jeb Loy Nichols zu folky Reggae auf seinem neuen Album und animiert mit seinem Reichen-Bashing, das Ohr mal wieder den guten alten Fellow Travellers zu schenken: Yesterday´s a long time ago. Adrian...

Freitag 15.04.16

Frantic Freakshow 15.04.2016

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Freitag 01.04.16

Frantic Freakshow, Freitag, 01.04.2016, 21-22.30 h

Heimatklänge: Illustre Kapellen wie Isolation Berlin, Stereo Total, Illegale Farben, Turbostaat, Get Well Soon, Masha Qrella, Woog Riots, Saroos oder Solyst spielen auf. Hormonell, investigativ, freiheitsliebend, antidepressiv! Hallelujah...

Freitag 18.03.16

Frantic Freakshow, Freitag, 18.03.2016, 21-22.30 h

Post Pop Depression - Es knistert im Gebälk. Musik von gleich 2 neue Alben von Iggy Pop in wechselnden Umgebungen. Der Leguan und Ledermann Iggy Pop ist zusammen mit Josh Homme (Queens of the Stone Age) und Band über Albumlänge im Zustand...

Freitag 04.03.16

Frantic Freakshow, Freitag, 04.03.2016, 21-22.30 h

Explosives Gemisch zwischen Avantgarde, Eklekto-Pop, Dream-Pop, Postpunk und Psyche-Pop.

Mit Musik von Fatima Al Qadiri´s elektronischer Protest vs. Polizeigewalt-Verarbeitung „Brute“, der zweiten Remix-Kollabo-Verjüngungskur für Yoko Ono...

Freitag 19.02.16

Frantic Freakshow 19.02.2016

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Freitag 05.02.16

Frantic Freakshow XL, Freitag, 05.02.2016, 21-0 h

Extra-Large-Ausgabe. Zunächst Lo-Fi, schrammliger Indierock und Postpunk. Da darf Beat Happening genauso wenig fehlen wie Beck, ausserdem Musikv on jungen Bands wie Car Seat Headrest, Video, Traams oder The Garden. Motto der 2ten Stunde ist...

Freitag 22.01.16

Frantic Freakshow, Freitag, 22.01.2016, 21-22.30 h

Von Töchtern, Onkeln, Predigern und Verdammten: Gegen das Verschwinden kämpft das Londoner Trio Daughter auf seinem neuen Album "Not to disappear". Gestorben ist leider bereits vor einigen Monaten der britische Sänger Gavin Clark, dessen...

Freitag 08.01.16

Frantic Freakshow, Freitag, 08.01.2016, 21-22.30 h

New York City Songbook - Keine Metropole hat mehr Songs zu bieten über sich und ihre Bewohner. Featuring Sufjan Stevens, Beastie Boys, Jon Spencer, Strokes, Jeffrey Lewis, Beirut, Mick Harvey, Mercury Rev, Grandmaster Flash u.a..  

1.

BS...

Seiten