Frantic Freakshow

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Die Koordinaten: Indie und Electronica, Postrock und Dub, Psychedelicpop und Folk, auch Downbeat oder Shoegazer. Der musikalische Blumenstrauss ist bunt und duftet nach mehr als einer Wiese. Die Frantic Freakshow ist in erster Linie ein musikalisches Neuheitenmagazin, am besten vergleichbar mit dem Plattentestteil in einem gedruckten Musikmagazin, nur hörbar gemacht und mit Moderation versehen.
                           
Über die Jahre haben sich die musikalischen Schwerpunkte immer wieder verschoben, die Frantic Freakshow war schon immer eine Radiosendung im Spiegel der Zeit, eine Art State of the Art-Fenster, ein Vehikel, um eingefahrenem Schubladendenken zu entfliehen, im Namen des Track, im Namen des Pop, Amen.

Die Frantic Freakshow ist eine der ältesten Musiksendungen (wenn auch bei weitem nicht die älteste) im Sendeprogramm von Radio Dreyeckland, sie läuft seit 1992 regelmäßig Freitag abends. Anfänglich widmete sich Götz Adler damals neben dem grassierenden  Grunge verschiedenen Spielarten des Indierock. Mitte der 90er tendierte die Show mehr und mehr in Richtung Electronica, Drum & Bass und auch Hiphop, der Anteil analoger Gitarrenmusik in der Sendung hat seit 2000 wieder deutlich zugenommen.  
                           
Ein kleiner Lieblingslabelkatalog sagt manchmal mehr als 1000 Worte über die Musik in der Frantic Freakshow:
                      
Ninja Tune, Warp, Morr, City Slang, Domino, Matador, Chemikal Underground, Plug Research, K7!, Tomlab, Wichita, XL, Mute, Beggars, 4AD, Glitterhouse, Thrill Jockey, Drag City, Jagjaguwar, DFA, Kompakt, Secretly Canadian, XL, Too Pure, Sub Pop, Ghostly International, Anticon, Fatcat, Staatsakt, Sinnbus...

Verantwortlich & Moderation: Götz Adler

Freitag 19.07.19

Freitag 05.07.19

Frantic Freakshow, Freitag, 05. Juli 2019, 21-22.30 h

Heimatklänge - Melancholische Sehnsuchtsbrisen zu Beats und luftigem Soundpanorama finden sich auf dem Album „Venq Tolep“ von Robag Wruhme. Electronica-Altmeister Jörg Burger (aka The Modernist) hat mit Sinn für Kraut und Psychedelic den...

Freitag 21.06.19

Frantic Freakshow, Freitag, 21. Juni 2019, 21-22.30 h

New York City Songbook - Keine Metropole hat mehr Songs zu bieten über sich und ihre Bewohner. Featuring Sufjan Stevens, Beastie Boys, Jon Spencer, Strokes, Jeffrey Lewis, Beirut, Mick Harvey, Mercury Rev, Grandmaster Flash u.a...

Freitag 07.06.19

Frantic Freakshow, Freitag, 07. Juni 2019, 21-22.30 h

Im dualen Durchlauf durch neue Alben alter Indie-Helden wie Sebadoh, von Retro-Highwaycruisern wie Black Mountain und post-punkigen Stahlkarossen wie Gotobeds aus Pittsburgh, von den niederländischen Senkrechtstartern Pip Blom, den aus...

Freitag 24.05.19

Frantic Freakshow 24.05.2019

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Frantic Freakshow, Freitag, 24. Mai 2019, 21-22.30 h

Are you a Dreamer?…fragen Death and Vanilla auf ihrem herrlich einlullenden neuen Album. Aufgrund seiner Alchemie begeistert der in Moll gehaltene Akustik-Folk-Pop von Big Thief auf ihrem 3ten Album „U.F.O.F.“. Aldous Harding´s fesselnder...

Freitag 10.05.19

Frantic Freakshow, Freitag, 10. Mai 2019, 21-22.30 h

Wenn der Postpunk dreimal klingelt - Post-Punk und No Wave im Dialog mit Gothic, Dub, Disco oder Saxophon. Die zynische Wucht der schwedischen Viagra Boys und der Iren Fontaines D.C. trifft die bizarre Fat White Family, die Art-Punk...

Freitag 26.04.19

Frantic Freakshow, Freitag, 26. April 2019, 21-22.30 h

Heimatklänge - Das Darmstädter Duo Woog Riots und die Düsseldorfer Punkrocker Joseph Boys im musikalischen Clash mit Establishment und Ungleichheit. Frittenbude malen die Zukunft unserer Freiheit genauso in schwarzen Farben wie die Goldenen...

Freitag 12.04.19

Frantic Freakshow, Freitag, 12. April 2019, 21-22.30 h

Mit kosmischem Jazz vom Trio The Comet is Coming um Shabaka Hutchings, Melancho-Hörkino vom Cinematic Orchestra, Folktronica von Bibio und Musik vom 2ten Albumteil der “The Road-“Trilogie von James Lavelle´s Triphop-Projekt Unkle...

Freitag 29.03.19

Frantic Freakshow, Freitag, 29. März 2019, 21-22.30 h

„We wanna be hyp-no-tized“ von Spiral Stairs, der Band von Scott Kannberg, einst Mitgegründer von Pavement an der Seite von Stephan Malkmus, der mit „Groove Denied“ fast zeitgleich ein relativ untypisches Soloalbum veröffentlicht...

Freitag 15.03.19

Frantic Freakshow, Freitag, 15. März 2019, 21-22.30 h

Olympic Girls & Strange Fellows - Olympiasiegerinnen-verdächtige Stimmen und weltmeisterlich verzaubernde Songwriterkunst auf neuen Alben von Tiny Ruins, Gemma Ray, Elena Setién, Julia Jacklin und Jessica Pratt. Die aus Kalifornien...

Freitag 01.03.19

Frantic Freakshow, Freitag, 1. März 2019, 21-22.30 h

Verschmitzt verschwitzt - Radau bis der Krankenwagen von Mike Krol vorfährt. Jede Menge Trouble und von Punkattitüde Durchzogenes von Fidlar, Millencolin, Press Club, Le Butcherettes, Cherry Glazerr, Piroshka, Telekinesis, Spielbergs, Yak...

Freitag 15.02.19

Freitag 01.02.19

Freitag 18.01.19

Frantic Freakshow, Freitag, 18. Januar 2019, 21-22.30 h

Wham! Bang! Pow!

Mit College-Indie-Rock, Dream-Pop, Schrammeleien und punkigem Understatement unterwegs zwischen Berlin, Amsterdam, Argentinien, San Francisco, Aberystwyth, London und Maine. Feat. Musik von Art Brut, Ian Sweet, Estrons...

Freitag 04.01.19

Frantic Freakshow, Freitag, 4. Januar 2019, 21-22.30 h

Entschleunigender Start ins neue Jahr mit Musik vom ideal den Winter musikalisch illustrierenden Mix-Album „Harbour Boat Trips Vol. 02 – Copenhagen“ des Dänen Trentemøller, dazu Songs vom aus einem persönlichen Disaster entwachsenen Solo...

Freitag 21.12.18

Frantic Freakshow, Freitag, 21. Dezember 2018, 21-22.30 h

Haunted by the melody - Roadtrip zwischen Americana und Folk.  Mit Musik vom großen letzten Album „The Hex“ des im Sommer verstorbenen  Produzenten-Genies Richard Swift und von neuen Alben von Dan Mangan, Kurt Vile, Jeff Tweedy,  Josephine...

Freitag 07.12.18

Frantic Freakshow, Freitag, 7. Dezember 2018, 21-22.30 h

Der Blues Explosion-gestählte Jon Spencer ist mit seinem ersten Solo-Album „Spencer Sings The Hits“ am Start, auf dem er 100%ig coverversion-frei sich selbst verwirklicht hat – no fake! Die dänische Antwort geben die Rockabilly-affinen...

Freitag 23.11.18

Frantic Freakshow, Freitag, 23. November 2018, 21-22.30 h

Zwischen Gracht und Freizeitpark: Herbst-Indoor-Festival-Nachlese für das Le Guess Who in Utrecht und Rolling Stone Park in Rust. Featuring Vera Sola, Flaming Lips, Anna Calvi, Sons of Kemet, Seefeel, Motorpsycho, Ryley Walker, Vashti...

Freitag 09.11.18

Frantic Freakshow, Freitag, 9. November 2018, 21-22.30 h

Heimatklänge: Deutscher Post-Punk-Herbst mit Karies, Trucks, Heim und Kala Brisella. An „Maschinen und Tiere“ appeliert Chris Imler. Dessen Kollege Jens Friebe verhandelt mit dem Diskurs-Pop auf seinem neuen Album „Fuck Penetration...

Freitag 26.10.18

Frantic Freakshow, Freitag, 26.Oktober 2018, 21-22.30 h

Erstaunte Irritationen verursacht Yves Tumor mit seinem bei Warp erscheinenden Album „Safe in the Hands of Love“ mit einem extraordinären Crossover, der kaleidoskopisches Songwriting mit lobotomisierten Soundexperimenten verbindet. Das...

Freitag 12.10.18

Frantic Freakshow, Freitag, 12.Oktober 2018, 21-22.30 h

Wuchtiger Trümmer-Punk mit immer durstig klingendem Gesang von Idles, die ewigen Nöhlbacken Sleaford Mods, das erstaunliche Konzept-Album „Dose your Dreams“ der kanadischen Prog-Punx von Fucked Up, das mit seiner narrativen Kraft in den...

Freitag 28.09.18

Frantic Freakshow, Freitag, 28.September 2018, 21-22.30 h

Voll Analog: Krautiger Retro-Futurismus im Spektrallicht. Kosmisch umgesetzt vom chilenischen Holydrug Couple und motorisch von Beak>, dem Trio um den brillianten Portishead-Schlagzeuger Geoff Barrow von Portishead auf ihrem dritten...

Freitag 14.09.18

Frantic Freakshow, Freitag, 14.September 2018, 21-22.30 h

Heimatklänge - Mit Haudegen wie Phillip Boa & the Voodoclub und Die Regierung, guten Bekannten wie Stella Sommer von Die Heiterkeit und Fenster, Debutanten wie Leto, 1000 Gram oder Sluff und elektronischen Hazardeuren wie Helena...

Freitag 17.08.18

Frantic Freakshow, Freitag, 17. August 2018, 21-22.30 h

“Songs you make at night” nennt sich das erste Album der britischen Folktronica-Truppe Tunng seit 2007, auf dem die beiden Gründungsmitglieder Sam Genders und Mike Lindsay (auch bei Lump) wieder zusammen zu hören sind. Die seit 10 Jahren...

Freitag 03.08.18

Frantic Freakshow, Freitag, 3.August 2018, 21-22.30 h

Vom Jazz geküßt - Astraler Jazz, psychedelischer Funk und Kopfkino in kosmischen Dialogen. Musik von neuen Alben von Jimi Tenor, Pram, Kamaal Williams, Kamasi Washington, Leon Vynehall und Onyx Collective.

No Sounds are out of bound...

Freitag 20.07.18

Frantic Freakshow, Freitag, 20. Juli 2018, 21-22.30 h

Dänisches Utopia

Post-Revue für die 2018er Ausgabe des legendären dänischen Non-Profit-Festivals Roskilde.

Mit Musik von Interpol, Nine Inch Nails, Blonde Redhead, David Byrne, Kokoko!, Nick Cave & Bad Seeds, Chelsea Wolfe, Fleet Foxes...

Freitag 06.07.18

Frantic Freakshow 06.07.2018

Sendezeit: jeden zweiten Freitag von 21 - 22.30 Uhr

DJ: Götz Adler

Auf der Suche nach dem perfekten Sound, dem ultimativen Beat, dem unwiderstehlichen Song, dem innovativen Moment in der Musik, der das Leben zu einem besseren macht. Die Frantic Freakshow bewegt sich gerne entlang Schwellen und zwischen Schnittstellen elektronischer und analoger Musik.

Freitag 22.06.18

Frantic Freakshow, Freitag, 22. Juni 2018, 21-22.30 h

Unerwartet ambitioniert klingt das sechste Album „Tranquility Base Hotel + Casino“ der Arctic Monkeys, das genauso etwas ausführlicher unter die Lupe genommen wird wie das dritte Soloalbum des Ex-Supergrass-Sängers Gaz Coombes, der sich als...

Freitag 08.06.18

Frantic Freakshow, Freitag, 8. Juni 2018, 21-22.30 h

Press Escape:

Jon Hopkins mit liquider Electronica fürs Kopfkino. Autotune-Sample-Science-Fiction von Oneohtrix Point Never und oOoOO & Islamiq Grrrls. Venetian Snares & Daniel Lanois mit Breakbeat-Country. Elektronisierter Dream...

Seiten

Frantic Freakshow abonnieren