Freie Wähler jetzt mit Schrempp (Freiburg Lebenswert) statt Claudia Feierling

Freie Wähler jetzt mit Schrempp (Freiburg Lebenswert) statt Claudia Feierling

Mit PM vom 24.01.2020 haben die Freien Wähler Hintergründe zur Trennung von ihren ehemaligen Fraktionsmitlied C. Feierling und der Neuassociation Gerlinde Schrempp (Ex Gruppe Freiburg Lebenswert) bekannt gemacht.

Während der Trennung von Frau Feierling ein Dissenz in der Bewertung eines Gewerbemietverhältnis in der Gerberau  11  zu Grunde liegen soll, das Frau Feierling trotz vorheriger sommerlicher Einigung  mit dem Mieter  vollzog, die nach Ansicht des Fraktionsvorsitzenden im Widerspruch zum kommunizierten Ziel,  ""Erhalt des inhabergeführten Einzelhandels und einer attraktive Innenstadt „auf ihre Fahne schreibt“, auf der anderen Seite aber in ihrem unmittelbaren Einflussbereich entgegengesetzte Entscheidungen trifft"" steht, soll der Zugang von Gerlinde Schrempp eine wachsende (städtepolitischer ) Distanz im Bereich Wohnungsbau zum Kollegen Winkler (FL) beruhen. Den wollten wiederum die verbliebenen FW Stadträte wegen seiner Positionen ebenfalls nicht in der neuen Fraktionsgemeinschaft.

Von Dritter Seite hat RDL erfahren , daß der gekündigte Gewerbemieter der Gerberau mit Bezug auf die Kündigung und damit seiner Existenzvernichtung Suizid begangen haben soll.
(kmm)