Grün-rot: Statt verbindlich Frauen in die Räte, dürfen Sie ab 16 wählen- wie die männliche Jugend

Grün-rot: Statt verbindlich Frauen in die Räte, dürfen Sie ab 16 wählen- wie die männliche Jugend

In seiner 65.Sitzung hat den Landtag am Donnerstag die Änderung des Kommunalwahlrechtes beschlossen. Statt verbindlich die gleichberechtigte Teilhabe der Frauen - gar im Reissverschlussverfahren auf den Wahllisten -vorzuschreiben, wurde es ein unverbindliches "soll" ohne jede Konsequenz , z.b. Nichtzulasssung der Wahlvorschläge (stattdessen§ 9 Abs.6 : "Die Beachtung der Sätze 1 und 2 ist nicht Voraussetzung für die Zulassung" )eines Wahlvorschlags. Um die Enttäuschung auf den erneut ausbleibenden "Wechsel"-Beginn auch nach 2 Jahren nicht allzu hochborden zu lassen, bekommen die Jüngeren ein Gutsele. Es darf ab 16 im nächsten Jahr gewählt werden. Echt erfreut sind nur berufsmässige Jugendliche wie der Freiburger Stadratsnachrücker Müller.