Im Medizinstudium findet eine "asoziale, elitäre Grundimprägnierung" statt.

Im Medizinstudium findet eine "asoziale, elitäre Grundimprägnierung" statt.

Weil du arm bist, wirst du früher sterben! Und daran ist neben der Verfasstheit der Gesellschaft auch die Medizin schuld, so die These einer Veranstaltung über die Rolle der Ärzt*innen in einer ungerechten Gesellschaft am Donnerstag, den 28. April in Freiburg. Auf Einladung der kritischen MedizinerInnen war Dr.med. Bernd Kalvelage, Arzt aus dem Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg und Autor des Buches "Klassenmedizin" da. Wir fragten ihn zunächst, an welchen Eckpunkten er festmacht, dass wir eine Mittel- und Oberschichtsmedizin haben.