Die Zukunft des Verkehrs:: Können wir angesichts des Klimawandels heute noch Geld in Straßen stecken?

Können wir angesichts des Klimawandels heute noch Geld in Straßen stecken?

Heinrich-von-Stephan-Straße.JPG

Gefahrenstelle Heinrich-von-Stephan-Straße zur nicht Hauptverkehrszeit
Quelle: 
Foto RDL

Die CDU Gemeinderatsfraktion stellt sich in ihrer Pressemitteilung demonstrativ hinter die KFZ-Verkehrsprojekte "Wildtaldspange" und "Umlegung der B3 Richtung Norden" in Zähringen. Die JUPI Fraktion hingegen möchte größere Bauprojekte kritisch hinterfragen.

Wir sprechen mit dem Gemeinderat Simon Sumbert von Junges Freiburg über die verkehrspolitischen Weichenstellungen für Freiburg, die verkehrspolitischen Forderungen der jungen Stadtveölkerung an die Kommunalpolitik und konkrete Projekte wie die Umgestalltung der Eisenbahn- bzw. Rempartstraße.