Baumbesetzung auf der Platz der alten Synagoge: Kohle, Klima, Kapitalismus - Protest in der 'Green City'

Kohle, Klima, Kapitalismus - Protest in der 'Green City'

bild 1.png

Mensch sitzt auf Platform im Baum
Seit den frühen Morgenstunden bauen Aktivist*innen eine Plattform in einen Baum auf dem Platz der alten Synagoge
Quelle: 
rdl aktuell

Ein Baumhaus? In der Freiburger Innenstadt?

Klimaaktivist*innen haben am Samstag, 1. Dezember eine alte Platane besetzt. Direkt bedroht ist dieser Baum aber nicht.

Allerdings wollen die Aktivist*innen ein Zeichen setzen: gegen fossile Brennstoffe, eine unnachhaltige Stadtpolitik, und gegen eine 'Green City', in der ökologisches Handeln zum "Konsumprivileg weniger wohlhabender Menschen" wird.

Drei Menschen bauen an der Plattform, andere musizieren, verteilen Flugblätter und reden mit Passant*innen. Die Polizei beobachtet die Situation und verhindert, dass die Menschen auf dem Baum zu Essen und zu trinken bekommen. Insgesamt ist die Situation aber entspannt.

Wir haben haben uns dort mal umgehört.