Roman über Frau in den Wechseljahren: Mondhitze - Gioconda Belli

Mondhitze - Gioconda Belli

Mondhitze.jpg

Quelle: 
Droemer-Knaur Verlag

Emma geht auf die 50 zu, erste Hitzewallungen plagen sie und die Angst vor dem Verlust ihrer Schönheit. Aber die Wechseljahre einer Frau müssen kein Ende sein. Für Emma ist es der Beginn einer persönlichen Revolution. Sie verliebt sich neu, erlebt endlich Erotik und Sext und sie startet im Beruf durch. Ein feministischer Roman, leider mit esoterischen Erdmutter-Anklängen und eine leidenschaftliche, nicht ganz unkitschige Liebesgeschichte, findet Rezensentin Katja Walther: