Musikmagazin | Playlist | Freitag 15. November 2019 | 17-18 Uhr

Musikmagazin | Playlist | Freitag 15. November 2019 | 17-18 Uhr

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

carla dal forno - look up sharp.jpg

carla dal forno - look up sharp
carla dal forno - look up sharp
Quelle: 
I-Net

Von Australien über Berlin nach London: Klar, dass sich so etwas auf die Musik einer Künstlerin wie Carla dal Forno auswirkt. Die kleinstädtischen Träume, die Trägheit, die dal Forno auf ihrem ersten Album beschäftigten, haben sich in der chaotischen Stadt aufgelöst, heißt es im Promo-Sheet zum Album. „Look Up Sharp“ sei die Geschichte des Lebens im Wandel, das sich nach Intimität sehnt, zu kurz kommt und das Unbekannte umarmt.

Carla dal Forno vermengt Kammer- und Avant-Pop mit Folk, Post-Punk und Dream Pop. Derart unheilschwanger trifft ein Album wie „Look Up Sharp“ natürlich perfekt den Zeitgeist. Nicht nur wegen seiner Herbstlichkeit, sondern auch wegen der politischen Großwetterlage. Die Stimmung, die „Look Up Sharp“ erzeugt, atmet schwer den Geist der achtziger Jahre, den Gestank des Kalten Krieges. Eine Luft, die einem ganz langsam die Kehle zuschnüren kann. Pippi.

Interpret

Album

Titel

The Charlatans

Different Days

Different Days

The Charlatans

Totally Eclipsing EP

Totally Eclipsing

Curtis Harding

Soul Power

Freedom

Curtis Harding

Soul Power

Next Time

Flavia Coelho

DNA

Billy Django

Flavia Coelho

DNA

Cidade Perdida

Walkabouts

Setting the Woods on Fire

Almost Wisdom

Walkabouts

Setting the Woods on Fire

Feeling No Pain

Carla dal Forno

Look Up Sharp

No Trace

Carla dal Forno

Look Up Sharp

I'm Conscious

Hathors

Panem Et Circenses

Pyramid

Hathors

Panem Et Circenses

Panem Et Circenses