Post-koloniale Spurensuche zur Dekolonisierung des Denkens

Post-koloniale Spurensuche zur Dekolonisierung des Denkens

spurensuche_freiburg_512x512px.jpg

App des Audioguides post-koloniale Spurensuche in Freiburg
App des Audioguides post-koloniale Spurensuche in Freiburg
Quelle: 
buero magenta / iz3w

Über Jahrzehnte fanden in deutschen Städten koloniale Aktivitäten statt. Und auch nach der Zeit der Inbesitznahme von Territorien in "Übersee" haben kolonialrevisionistische Bewegungen den kolonialen Gedanken aufrechterhalten. Das Erbe dieser Zeit lagert in Museen oder wurde in Denkmälern und Straßennamen festgehalten. Postkoloniale Initiativen setzen sich indes für ein Dekolonisieren des Denkens ein. 59:57

# Seit nunmehr 10 Jahren recherchiert freiburg-postkolonial.de zu kolonialen Geschehen in dieser Stadt. Der südnordfunk wirft Schlaglichter auf die Frage, wie der Kolonialismus auf das Denken in dieser Stadt gewirkt hat. Interview mit Heiko Wegmann.

# Der Audioguide Auf (post-)kolonialen Spuren in Freiburg wird in der Sendung vorgestellt.

# Das Veranstaltungsprogramm zu 10 Jahre freiburg-postkolonial HIER als pdf.

# Die Initiative Stoffwechsel e.V. in Karlsruhe wird am 7. Oktober mit einer Bildungsaktion auf den kolonialen Kontext der Stadt aufmerksam machen. Interview mit Werner Kersting.  7:35