Ein politischer Reisebericht aus : Rojava - über die Frauenstrukturen

Rojava - über die Frauenstrukturen

photo_2017-05-03_10-58-04.jpg

s.o.
ausstellung
Quelle: 
selbst

In  Rojava, dem Westen Kurdistans und im Norden Syriens gelegen, haben die Kurdinnen und Kurden am Anfang des "arabischen Frühlings" entschieden, mit dem Aufbau demokratischer konföderalistischer Strukturen zu beginnen. Das bedeutete auch, die Organisierung starker Frauenstrukturen in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Ein Jahr lang, von Ende 2015 bis Ende 2017, war Ivonne in Rojava. Sie arbeitete dort auch in verschiedenen Kooperativen mit.

Sie berichtet im Interview von ihren Erfahrunge, Eindrücken, speziell in den autonomen Frauenstrukturen.

Ivonne macht auch am 21.06. 2017 eine Veranstaltung im FZ zu diesem Thema um 19.00.

Im FZ ist zur Zeit auch die Ausstellung " Rojava -Frühling der Frauem" zu sehen.