"Sie tun garnichts, es ist alles ein großer Schwindel"

"Sie tun garnichts, es ist alles ein großer Schwindel"

Romungro.jpg

Roma in Ungarn
Quelle: 
Wikipedia

Bei aller internationalen Kritik, etwa wegen der Unterdrückung der Pressefreiheit, erntet die ungarische Regierung von Viktor Orbán doch immer wieder Lob für ihr angebliches Roma Konzept. Doch die Realität der Roma in Ungarn sieht ganz anders aus, als sie im Ausland, insbesondere auch in Deutschland verkauft wird, sagt der österreichisch-jüdische Journalist Karl Pfeifer. Pfeifer sprach auf Einladung der Antifaschistischen Initiative Freiburg zum Thema: "Auf dem Weg in den völkischen Autoritarismus? Extreme Rechte, Antiziganismus und Antisemitismus in Ungarn". Radio Dreyeckland hat einen Teil des Gespräches von Karl Pfeifer mit dem Publikum mitgeschnitten, in dem Karl Pfeifer auch auf die Lage der Roma zu sprechen kommt. Der gesamte Vortrag und Diskussion kann hier ebenfalls gehört werden:82:12