Zwischenergebnis der Studie zur Polizeigewalt: "Strafbare Körperverletzung im Amt gehört zur Polizeiarbeit dazu"

"Strafbare Körperverletzung im Amt gehört zur Polizeiarbeit dazu"

Polizeigewalt.jpg

Polizeigewalt stoppen
Quelle: 
linksunten.indymedia.org

Am Dienstag den 17. September wurde ein erster Zwischenbericht der vielbeachteten Studie zur Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen vorgelegt. Die Studie stammt von einem ForscherInnenteam der Ruhr Uni Bochum. Bisher abgeschlossen ist eine Online-Befragung aus der über 3.300 Berichte ausgewertet wurden. Nicht ganz erstaunlich:„In der Stichprobe der Studie ist das Dunkelfeld etwa sechsmal größer als das Hellfeld.“ Heißt nur ein Fall von 6 Fällen von Polizeigewalt führte auch zu einem Strafverfahren. Über die ersten Ergebnisse der Studie und die Reaktionen haben wir mit Tobias Singelnstein gesprochen. Er ist Professor für Kriminologie an der Ruhr Universität Bochum und Leiter der Studie.