Räumung des Tanz in den Mai: Nächtliche Polizeigewalt hinterlässt Schlüsselbeinbruch

Nächtliche Polizeigewalt hinterlässt Schlüsselbeinbruch

Polizeigewalt.jpg

Polizeigewalt stoppen
Quelle: 
linksunten.indymedia.org

Gegen 2. 30 Uhr in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai räumte die Polizei den alljährlichen Tanz in den Mai im Freiburger Stadtteil Im Grün. Dabei gingen einzelne Polizisten allen Anschein nach sehr rabiat vor. Gegenüber Radio Dreyeckland berichtet ein Betroffener der Polizeigewalt, der sich durch den Polizeieinsatz schwer verletzte. 11:18

Der Betroffene erklärte im Nachgang an das Interview noch, dass das brutale Vorgehen nicht von allen Polizisten, sondern von einigen wenigen ausgegangen sei.