Umwelt-Magazin 'burning beds'

Umwelt-Magazin 'burning beds'

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

burning_beds.jpg

burning beds
burning beds
Lizenz: 
CC Attribution, Non-Commercial
Quelle: 
Grafik: Samy

Die Themen:

Schon vor dem Klima-Gipfel COP21 in Paris war klar, daß es keine verbindlichen nationalen Verpflichtungen zum Klimaschutz geben würde. Dennoch konnte mit Hilfe der Mainstream-Medien erneut die Illusion verbreitet werden, nun gehe es endlich mit dem Klimaschutz voran. Auch die sogenannte Klima-Kanzlerin Angela Merkel tut nichts für den Klimaschutz. Den warmen Worten folgen keine Taten. Über Nichtstun zu berichten, ist eine journalistische Herausforderung - wir gehen es an...

Um das Thema Gentechnik ist es in den Mainstream-Medien in den vergangenen zwei Jahren verdächtig still geworden. Die sich zugleich in der Öffentlichkeit verbreitende Illusion, das Thema sei abgehakt, ist gefährlich. Denn hinter den Kulissen wird weiter am Vormarsch der Gentechnik in Europa gearbeitet. Und in wenigen Jahren könnte es dann plötzlich heißen: Gentechnik ist bereits omnipräsent - weiter Widerstand zwecklos!

Einerseits ist zwar lediglich eine genmanipulierte Pflanze zum Anbau in der EU zugelassen - zugleich aber dürfen andererseits mittlerweile über 60 Gen-Pflanzen in die EU importiert werden. Ende Juli stieg die Zahl von 61 auf 64. Welche Rolle spielte dabei die deutsche Bundesregierung?

Thema Endlager-Projekt Bure. Nicht nur ein Thema in Frankreich, sondern von europäischer Tragweite... Wir haben hierzu drei Beiträge vorbereitet.