Polizei tötet 22-jährigen Aboubakar in Nantes: Unruhen und unterschiedliche Sichtweisen nach polizeilicher Tötung

Unruhen und unterschiedliche Sichtweisen nach polizeilicher Tötung

nantes.jpg

Graffiti nach der polizeilichen Tötung von Aboubakar
Quelle: 
nantes.indymedia.org

Update: Ab Freitag Mittag sprach auch der Polizist, der geschossen hatte und gegen den Ermittlungen laufen, nicht mehr von Notwehr. Der Schuss habe sich "aus Versehen" gelöst.

Am Dienstag Abend tötete die Polizei in Nantes bei einer Fahrzeugkontrolle den 22-jährigen Aboubakar durch einen Schuss. Zum Verlauf der Fahrzeugkontrolle gibt es sehr unterschiedliche Angaben. Die Kontrolle fand in einem Viertel in Nantes statt, das als sozialer Brennpunkt gilt. Infolge des tödlichen Schusses auf Aboubakar kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch und auch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in mehreren Vierteln Nantes zu massiven Ausschreitungen. Über die polizeiliche Tötung, die Reaktionen und andere polizeiliche Tötungen haben wir mit unserem Frankreichkorrespondenten Bernard Schmid gesprochen. 15:19

Auf Indymedia Nantes ist auch ein Statement der Vereinigung der Opfer von Polizeigewalt zur Tötung in nNntes veröffentlicht: https://nantes.indymedia.org/articles/42105