OB-Wahl in Freiburg: Wahlkampf war eine gute Plattform für das Thema Subkultur

Wahlkampf war eine gute Plattform für das Thema Subkultur

Der OB-Wahlkampf in Freiburg geht in die zweite Runde, aber schon die ganzen Podiumsdiskussionen und Berichte der letzten Wochen haben einige vernachlässigte Freiburger Themen wieder an die Oberfläche gespült. So auch die ganze Debatte rund um Nachtleben und Kulturförderung.

Nach dem Ergebnis des ersten Wahlgangs haben wir mit Jule von der IG Subkultur über den Wahlkampf und die Positionen der drei stärksten KandidatInnen Monika Stein, Dieter Salomon und Martin Horn gesprochen.