Wie sähen die Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung aus, wenn sie wirklich nur dem Neokapitalismus dienen würden?

Wie sähen die Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung aus, wenn sie wirklich nur dem Neokapitalismus dienen würden?

Nun nehmen sie uns auch noch den Konsum, wir müssen aber weiter malochen... so war die Kritik an den Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung ohne jeden Hauch von Ironie oder Selbstironie auch auf RDL zu hören. Aber passen diese Seuchenbekämpfungsmaßnahmen irgendwie in ein simples Konzept der Ausbeutung und Unterdrückung? Am Ende kämen ganz komische, häufig rechtslastige Helden als einzige Freiheitskämpfer*innen heraus. Sollte die AfD als einzige größere Partei den Braten gerochen haben?

Ein kurzer Kommentar.

jk