Die Regisseurinnen von "Silvana" im Gespräch

Die Regisseurinnen von "Silvana" im Gespräch

Christina Tsiobanelis Mika Gustafson Olivia Kastebring _ Credit Märta Thisner.jpg

Christina Tsiobanelis, Mika Gustafson und Olivia Kastebring
Quelle: 
Rise & Shine Cinema

Silvana Imam: Rapperin, queere Feministin, Antifaschistin. Sie ist also sowas wie die "Sookee Schwedens". Naja, stimmt nicht ganz, denn Silvana ist nicht nur in linken Kreisen berühmt - sie füllt mittlerweile richtig große Plätze und das nicht erst, seit sie mit einem weiteren schwedischen Superstar, mit Beatrice Eli liiert ist.

Über ihre Karriere, ihr Liebesleben, ihren politischen Kampf, ihre Familie und auch ihre Zusammenbrüche und Zweifel haben die drei Regisseurinnen Mika Gustafson, Olivia Kastebrink und Christina Tsiobanelis einen Dokumentarfilm gedreht, der nun auch in die deutschen Kinos kam (in Freiburg leider noch nicht, wir hoffen auf die Lesbenfilmtage 2019).

Eva sprach mit Olivia Kastebring und Mika Gustafson.