Als ob es nur um Merkel ginge

Als ob es nur um Merkel ginge

In den Medien wird der Schlagabtausch in den Unionsparteien als Story um die Kanzlerin erzählt, deren Macht dem Ende entgegenzubröckeln scheint. Die politischen Inhalte, um die es geht oder nicht geht, kommen kaum vor. Stattdessen wird eine Art Drama aufgeführt, das - so ist es nun mal beim Theater - recht wenig mit Wirklichkeit zu tun hat. Ein Kommentar.

jk