Kita Glacisweg freut sich, dass IHK nicht auf der Faulerpalette baut: Ausbau des Faulerparks und Rückbau der Faulerstraße statt weiterer Betonklotz?

Ausbau des Faulerparks und Rückbau der Faulerstraße statt weiterer Betonklotz?

Faulerpalette.JPG

Der Parkplatz wird nicht von der IHK bebaut
Quelle: 
Foto: RDL

Die Industrie und Handelskammer (IHK) Freiburg hat entschieden den Ausbau ihrer Räumlichkeiten auf dem eigenen Grundstück zu realisieren. Dadurch ist sowohl der Abriss des Crash-Areals als auch die Bebauung der Faulerpalette vom Tisch. Gewinner ist die Initiative Flurstück 277 aus dem Umfeld des Mietshäuser-Syndikats, das das Crash Areal gemeinsam mit dem Crash neu gestalten will und Gewinner ist auch die Kita Glacisweg auf dem Grethergelände. Sie hat sich mit anderen AnwohnerInnen gegen die Bebauung des Parkplatzes in der Faulerstraße eingesetzt. Über das Thema und mögliche kinderfreundliche alternative Entwicklungsmöglichkeiten haben wir mit Matze aus der Kita gesprochen.