Ausstellung im Kommunalen Kino Freiburg: Berufsverbote, Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland

Berufsverbote, Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland

Konzipiert von Betroffenen erzählt die Ausstellung, die an diesem Freitag eröffnet wird und bis zum 10. November im KoKi zu sehen sein wird, von den Hintergründen der Berufsverbote in Deutschland, den Entwicklungen der 1970er und 1980er Jahre sowie von Zeichen und Spuren, die die beruflichen Repressionen bis heute hinterlassen haben. Wir haben mit Werner Siebler, ebenfalls ehemals betroffen vom Berufsverbot, gesprochen und ihn zunächst gefragt, was die Ausstellung beinhaltet.