Bunte Menschen beleben das besetzte Haus 'G19' wieder

Bunte Menschen beleben das besetzte Haus 'G19' wieder

Seit vier Jahren ist das Haus in der Gartenstraße 19 in Freiburg besetzt. In den ersten zwei/drei Jahren wurden dort ein Umsonstladen, ein Infoladen und Café eingerichtet und verschiedene Veranstaltungen durchgeführt. Nachdem etwa ein Jahr das Haus kaum genutzt wurde, hat sich nun eine AktivistInnengruppe mit dem Namen "Bunte Menschen" der G19 wieder angenommen. Radio Dreyeckland sprach mit einem Bunten Menschen über die Motive und Vorhaben des Projekts "G19".