Respect Words: Der Fall Freiburg: Die Medien und der Prozess gegen Hussein K.

Der Fall Freiburg: Die Medien und der Prozess gegen Hussein K.

Pressekonferenz.jpg

Pressekonferenz
Pressekonferenz Rathaus Köln zu den Vorgängen in der Silvesternacht 2015
Quelle: 
Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Über sieben Monate hinweg war Freiburg immer wieder in den Nachrichten: Bundesweit berichteten Medien über den Prozess gegen den afghanischen Geflüchteten Hussein K. Der Mord und die Vergewaltigung, für die er schließlich verurteilt wurde, schienen der Beleg dafür zu sein, dass "die Stimmung gegenüber Geflüchteten kippt". Wenig überraschend beanspruchten Rechtspopulisten die Deutungshoheit über das Geschehen.

Wieso hat gerade dieser Fall so viel Öffentlichkeit erfahren? Und wie haben Journalist*innen das Thema aufgegriffen?