Die Fremde im Spiegel - Roman von Samar Yazbek

Die Fremde im Spiegel - Roman von Samar Yazbek

Die Fremde im Spiegel.jpg

Quelle: 
Nagel&Kimche

Hanan und Alia sind die zwei Protagonistinnen dieses Romans. Hanan ist die Herrin, Alia die Dienerin. Leibeigene würde es besser treffen. Als Elfjährige kam sie aus dem bitter armen Vorstadtgürtel von Damaskus in die Dienste der reichen Hanan. Auch sexuelle Dienstleistungen gehören zu ihren Aufgaben. Die extreme soziale Ungleichheit und die zutiefst patriarchale syrische Gesellschaft sind die großen Themen in diesem verstörenden Roman. Elke Manz hat ihn besprochen: