Die Würde jesidischer Frauen – eine Veranstaltung für Frauen

Die Würde jesidischer Frauen – eine Veranstaltung für Frauen

jesidinnen.png

Dieses Symbol drückt Engel im jesidischen Glauben aus
Lizenz: 
Keine (all rights reserved)

In Freiburg leben jesidische Frauen mit ihren Kindern aus dem Irak. Sie gehören zu den 1000 Jesidinnen, welche Baden-Württemberg 2015 zum Schutz aufgenommen hat. Als Schutz vor Versklavung und Verfolgung durch die Dasch (ISIS). Weit weg von der Ungerechtigkeit der Situation dort.

Mit der Zeit wurden einige Ehemänner der Frauen gefunden. Sie haben den Terror überlebt. Sie wohnen alleine in den Flüchtlingslagern im Irak.

Die Kinder möchten Vater und Mutter bei sich haben. Um den Schrecken und die Traumatisierung zu überwinden, muss die Familie zusammen sein. Aber die Hürden sind so groß, dass es den Familien nicht gelingt. Und für Menschen mit einer Behinderung sind die Hürden unüberwindbar.

Wir laden Frauen ein. Wir sprechen mit jesidischen Frauen in Freiburg.
Wir beraten uns, wie wir helfen können.

Eine Kinderbetreuung ist organisiert. In der Pause gibt es Essen und Getränke.
Anmeldung erwünscht: stehle@diakonie-freiburg.de

Wann: Freitag, den 27. Mai 18.00 Uhr
Wo: Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche „ABC“
Maienstraße 2
79102 Freiburg

 

Eine Kooperation von Our Voice mit dem Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche (ABC), dem Interkulturellen Vereins FAIRburg e.V.

Die Veranstaltung wird durch filia.die frauenstiftung finanziert.