ENA 2011 in Freiburg Di. 9.8.2011 bis Sonntag 14.8.2011

ENA 2011: Hugo Braun (ATTAC- Koordinierungskreis) zu der ENA und Programm(!)

Seit Dientag läuft die ENA 2011 in Freiburg bis zum nächsten Sonntag. Reilweise einquartiert in der Polizeiakademie in Freiburg und in vielen Veranstaltungsräumen in Freiburg. Was bezweckt ATTAC mit der ENA wie sihet das Programm aus . Hugo Braun vom Koordinierungskreis im Gespräch mit Konrad Grammelsbacher.
Anhören (Länge: 16.35 min) {audio}images/stories/audio_mp3/20110810-ena2011hu-13945.mp3{/audio}
Download

Ena 2011: Hugo Braun im detaillierten Programmüberblick und den Einreiseverweigerungen

Im zweiten Teil des Geprächs mit Hugo Baun wird detaillierter auf das Porgramm eingegangen. Auch die Einreiseverweigerungen für zwei afrikanische Teilnehmenden (Togao, Benin) und der Ukraine wird gestreift
Anhören (Länge: 13.32 min) {audio}images/stories/audio_mp3/20110810-ena2011hu-13946.mp3{/audio}
Download


OB Salomon als Schirmherr der ENA 2011 - nachgefragt bei ATTAC

Am Dienstag den 09.08.2011 hat in Freiburg die European Network Academy for Social Movements (kurz ENA 2011) begonnen. Bei der Auftaktveranstaltung der von Attac organisierten Konferenz mit 1200 TeilnehmerInnen aus 38 Staaten protestierte die Freiburger Sambagruppe Sambasta gegen die Schirmherrschaft von Dieter Salomon bei der ENA 2011. Das kuriose: Dieter Salomon ist verantwortlich dafür, dass die Sambasta-Gruppe, die selbst einen Workshop anbieten soll, seit Dezember 2010 keine Instrumente hat - das Ordnungsamt zog sie im Rahmen der versuchten Proteste gegen den Deutsch-Französischen Gipfel ein. Und auch andere AktivistInnen, nicht zuletzt die BewohnerInnen der gerade geräumten Wagenburg von Kommando Rhino, zeigten sich verwundert über die Wahl dieses Schirmherrens. Radio Dreyeckland hat am 10.08.2011 bei Astrid Schaffert vom Orga-Team der ENA 2011 nachgefragt:

Anhören (Länge: 7.39 min) {audio}images/stories/audio_mp3/20110810-obsalomona-13944.mp3{/audio} Download

Mehr zur Räumung der Rhinos unter dem Tag Rhino. Mehr zu den Sambastas unter dem Tag Sambasta.Ena_2011

ENA- Die Europäische Netzwerkakademie beginnt am Dienstag in Freiburg

ENA 2011 in Freiburg Di. 9.8.2011 bis Sonntag 14.8.2011

ENA 2011: Hugo Braun (ATTAC- Koordinierungskreis) zu der ENA und Programm(!)

Seit Dientag läuft die ENA 2011 in Freiburg bis zum nächsten Sonntag. Reilweise einquartiert in der Polizeiakademie in Freiburg und in vielen Veranstaltungsräumen in Freiburg. Was bezweckt ATTAC mit der ENA wie sihet das Programm aus . Hugo Braun vom Koordinierungskreis im Gespräch mit Konrad Grammelsbacher.
16:35

Ena 2011: Hugo Braun im detaillierten Programmüberblick und den Einreiseverweigerungen

Im zweiten Teil des Geprächs mit Hugo Baun wird detaillierter auf das Porgramm eingegangen. Auch die Einreiseverweigerungen für zwei afrikanische Teilnehmenden (Togao, Benin) und der Ukraine wird gestreift
13:32
Download


OB Salomon als Schirmherr der ENA 2011 - nachgefragt bei ATTAC

Am Dienstag den 09.08.2011 hat in Freiburg die European Network Academy for Social Movements (kurz ENA 2011) begonnen. Bei der Auftaktveranstaltung der von Attac organisierten Konferenz mit 1200 TeilnehmerInnen aus 38 Staaten protestierte die Freiburger Sambagruppe Sambasta gegen die Schirmherrschaft von Dieter Salomon bei der ENA 2011. Das kuriose: Dieter Salomon ist verantwortlich dafür, dass die Sambasta-Gruppe, die selbst einen Workshop anbieten soll, seit Dezember 2010 keine Instrumente hat - das Ordnungsamt zog sie im Rahmen der versuchten Proteste gegen den Deutsch-Französischen Gipfel ein. Und auch andere AktivistInnen, nicht zuletzt die BewohnerInnen der gerade geräumten Wagenburg von Kommando Rhino, zeigten sich verwundert über die Wahl dieses Schirmherrens. Radio Dreyeckland hat am 10.08.2011 bei Astrid Schaffert vom Orga-Team der ENA 2011 nachgefragt:

7:39

Mehr zur Räumung der Rhinos unter dem Tag Rhino. Mehr zu den Sambastas unter dem Tag Sambasta.

ENA- Die Europäische Netzwerkakademie beginnt am Dienstag in Freiburg

Mit der Eröffnung eines Infopoints im Cafe Velo am Hauptbahnhof wird am Dienstag die ENA 2011 von attac für die sozialen Bewegungen eröffnet, der am Abend die grosse Eröffnungsveranmstaltung folgt.
Wohl mindestens 800 Teilnehmende - Teilnehmerinnen aus der Ukraine und Afrika wurde durch das AA der Bundesregierung die Teilnahme verweigert - werden in vier grossen Foren zu Finanzmärkte(Mittwoch), Demokratie(Donnerstag), Wirtschaft und Wege aus der Krise (Freitag) Ökologie und Klima(Samstag) sowie in 130 Workshops Exkursionen , einem Kulturprogramm zwei grossen Sonderveranstaltungen Aufstände in der arabischen Welt (mittwoch) Attac-Europa-Strategie (Samstag) zusammen kommen.

Das ATTAC ausgerechnet den für seine sozialdarwinistische Vertreibungspolitik prämierbaren Freiburger OB Salomon zu ihrem Schutzpatron erkoren hat, wird weder den im Kulturprogramm auftretenden Sambastas, die beim Deutsch-Französischen Gipfel beschlagnahmten Trommeln aus dem Stadtgewahrsam befreien, noch Salomons höchst privaten Hassobjekt Wagenleben des Rhino-Kollektivs zu Gute kommen.

Aber wer ein bischen politischen V erstand hat, kann seinen Schirmherren auch zurechtweisen und ggf. ausladen!