Geschlechtersensible Verkehrswende

Statusmeldung

  • ADD to to_archive : file 62750
  • ADD to to_archive : file 54330
  • ADD to to_archive : file 52289
  • ADD to to_archive : file 49994
  • ADD to to_archive : file 43570
  • ADD to to_archive : file 43559
  • ADD to to_archive : file 34121
  • ADD to to_archive : file 29061
  • ADD to to_archive : file 26213
  • ADD to to_archive : file 22710
  • ADD to to_archive : file 22659
  • ADD to to_archive : file 22622
  • ADD to to_archive : file 20144
  • ADD to to_archive : file 19768
  • ADD to to_archive : file 19766
  • ADD to to_archive : file 17826
  • ADD to to_archive : file 17817
  • ADD to to_archive : file 17816
  • ADD to to_archive : file 17696
  • ADD to to_archive : file 17386
  • ADD to to_archive : file 14903
  • ADD to to_archive : file 14440
  • ADD to to_archive : file 13835
  • ADD to to_archive : file 13643
  • ADD to to_archive : file 13549
  • ADD to to_archive : file 13109
  • ADD to to_archive : file 13108
  • ADD to to_archive : file 13107
  • ADD to to_archive : file 13106
  • ADD to to_archive : file 13043
  • ADD to to_archive : file 13042
  • ADD to to_archive : file 13005
  • ADD to to_archive : file 12897
  • ADD to to_archive : file 12867
  • ADD to to_archive : file 12355

Geschlechtersensible Verkehrswende

Radweg

Radweg
Lizenz: 
CC Attribution
Quelle: 
Bild von peaksignal auf pixabay

Mobilität und Verkehrswende ist und bleibt ein präsentes Thema in Freiburg: Im Rahmen des Frauenstreiks hat dabei letzte Woche Samstag die Frauengruppe des Fuß- und Radentscheids zu einem Workshop - von Frauen für Frauen - unter dem Titel: Gendersensible Verkehrswende eingeladen.


Der Fuß- und Radentscheid hat sich im Sommer 2019 als Gruppe gegründet und fordert vor allem ein neues Mobilitätskonzept in Freiburg mit mehr Lebensqualität, mehr Klimaschutz und einer gerechteren Aufteilung des öffentlichen Raumes. Nachdem sie im letzten Sommer über 40.000 Unterschriften für ihr Bürgerbegehren gesammelt haben, ist das leider am Rechtsgutachten der Stadt Freiburg gescheitert – auch wenn sich die Stadt hinter die Beschlüsse stellt.


Die Frauengruppe des Fuß und Radentscheides hat sich erst im Herbst 2020 gegründet. Die Frauengruppe wirft dabei einen genaueren Blick auf die gendersensible Mobilitätsplanung. Wir waren bei einem Workshop mit dabei und haben mit der Frauengruppe des Fuß und Radentscheids gesprochen.