"Grenzen öffnen für Flüchtlinge, Grenzen schließen für Waffen" - Antikriegstag in Freiburg

"Grenzen öffnen für Flüchtlinge, Grenzen schließen für Waffen" - Antikriegstag in Freiburg

friedenstaube.jpg

alt
Lizenz: 
Keine (all rights reserved)

Am Dienstag den ersten September findet der jährliche Antikriegstag statt. Das Friedensforum Freiburg  veranstaltet zusammen mit dem DGB Freiburg und der VVN-BdA Freiburg den diesjährigen Antikriegstag, der unter dem Motto steht: "Grenzen öffnen für Flüchtlinge, Grenzen schließen für Waffen".

Die Kundgebung in Freiburg findet am Dienstag 1. September am Antifaschistischen Mahnmal, Rottreckring, Freiburg, um 17.30 Uhr statt.

Über die Aktualität des Antikriegstages sprachen wir mit Max Heinke vom Freiburger Friedensforum.