KuCa gegen Repression der Freiburger Polizei. Wenn wir keinen Ersatz bekommen, nehmen wir ihn uns.

KuCa gegen Repression der Freiburger Polizei. Wenn wir keinen Ersatz bekommen, nehmen wir ihn uns.

Am Dienstag den 14. Mai wurde der leerstehende Bahnhof Littenweiler an der Freiburger PH für einige Stunden besetzt. Die Aktion stand im Zusammenhang mit dem geplanten Abriss des selbstverwalteten Studierendencafés KuCa. Dieser ist für 2014 vorgesehen. Konkrete Ersatzflächen wurden den Studierenden noch nicht angeboten. Die Banhofsbesetzung wurde am Abend freiwillig beendet. Streit gibt es nun über 2 Personalienfeststellung, nach denen die Polizei auch Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung eingeleitet hat. Der UStA erklärt, es habe Unbeteiligte bzw. einen Vermittler getroffen. Wir sprachen mit Max vom UStA.