Musikmagazin 02.05.18 - War On Women / Feministischer Protest

Musikmagazin 02.05.18 - War On Women / Feministischer Protest

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

War On Women sind eine feministische Hardcore-Band aus Baltimore, USA. 2011 gegründet, steht die Band für den lauten, unerbittlichen Protest gegen Misogynie, Patriarchat und Unterdrückung. Ihre Punksongs sind keine tapferen Mutmachhymnen, sondern wütende Protestkultur, hart, konfrontativ und doch eingängig. Ihr neues, zweites Album Capture the Flag ist Album des Monats im frischen Musikmagazin-Outfit rund ums Moderatorenteam Rob, Matti, Fabian und Lukas*.

Wir nehmen uns das Album, seinen Sound, seine Lyrics, aber auch Einflüsse vor. So kommen wir zur Riot Grrrl-Bewegung, Punk-Protest und zur Frage, wie lauter feministischer Protest eigentlich klingt. Im zweiten Teil der Sendung bringt unser neues Format „Die Staubige Kiste“ Vergessenes & Obskures zum Klingen. Dazu Kurzreviews zu Neuerscheinungen, News aus der Musikwelt & Konzertankündigungen.

*Lukas muss sich für diese und die nächsten beiden Sendungen aufgrund von akutem Studienstress leider entschuldigen.

Quelle: