"Vermutlich alles verhandelbar" - Grüner Basispolitiker Jörg Rupp zu Grün-Schwarzen Koalitionsverhandlungen

"Vermutlich alles verhandelbar" - Grüner Basispolitiker Jörg Rupp zu Grün-Schwarzen Koalitionsverhandlungen

grüne-altesWahplakat.jpg

Altes Wahlplakat der Grünen
Quelle: 
http://joergrupp.de

In dieser Woche gingen die Grün-Schwarzen Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg los. Kritik an dieser Verbindung gibt es vernehmbar eher in Reihen der CDU als bei den Grünen. Einer, der aus den eigenen Reihen heraus immer wieder schon die Grün-Rote Regierung kritisiert hat, ist der Grünen Politiker Jörg Rupp. Mit ihm sprachen wir über die Koalitionsverhandlungen mit der CDU, insbesondere mit dem Fokus Flüchtlingspolitik.

Update (09.04.2016): Wenige Tage nach dem Interview wurde unser Interviewpartner, der sich regelmäßig an antifaschistischen Protesten gegen Kargida beteiligt, zum wiederholten Male von Rechten bedroht. (http://joergrupp.de/erneute-bedrohung-von-rechts/) Eine allen Anschein nach von Rechten hinterlassene Drohung befand sich auf dem Weg zu seinem Haus in Malsch.