G20 Gipfel in Hamburg: Vom Surren der Polizeihubschrauber, solidarischem Protest und alternativer Medienarbeit

Vom Surren der Polizeihubschrauber, solidarischem Protest und alternativer Medienarbeit

blockg20.png

Logo Block G20 Colour the red zone
Quelle: 
https://www.g20hamburg.org/de/content/blockg20-treffpunkte-fuer-freitag-77-veroeffentlicht

Am vergangenen Wochenende fand in Hamburg das G20 Gipfeltreffen statt. Gleichzeitig drückten Hunderttausende ihren Protest gegen diese Art von Weltpolitik aus - Unter anderem in Demos, bei Blockaden, und bei einem Alternativen Gipfel. Trotzdem konzentrierte sich die Berichterstattung vieler Medien über die Proteste vor allem auf die Ausschreitungen einiger Autonome und eher unpolitischer Mitläufer*innen am Freitag im Schanzenviertel. Zwei RDL Korrespondentinnen berichten über ihre Sicht auf Repression und Protest bei diesem G20 Gipfel.