Wie wird das BVG-Urteil zum Asylbewerberleistungsgesetz in Freiburg umgesetzt? Sozialbürgermeister von Kirchbach kündigt weiterhin Sachleistungen an

Wie wird das BVG-Urteil zum Asylbewerberleistungsgesetz in Freiburg umgesetzt? Sozialbürgermeister von Kirchbach kündigt weiterhin Sachleistungen an

offene-stadtklein.jpg

offen nicht für Alle
offen nicht für Alle

Die Höhe der Leistungen, die Flüchtlingen in Form von Geld- und nicht zuletzt in Freiburg auch als Sachmittel (Chipkarten) zur Verfügung gestellt werden, sind verfassungswidrig gering. Das hat das BVG festgestellt und eine Neuregelung sowie zum Übergang eine Leistungserhöhung gefordert. Wann dieses Urteil in Freiburg umgesetzt wird und ob für die Flüchtlinge tatsächlich Verbesserungen ihrer Situation erwarten können, haben wir Ulrich von Kirchbach im Interview gefragt.

12:32

Per Mail eingegangener Kommentar eines RDL Hörers zum oben stehenden Interview:

Freiburg eine offene Stadt?2:22