"Wir können dort einfach alles machen" - Ein Modell zur Umgestaltung des Freiburger Karlsplatzes

"Wir können dort einfach alles machen" - Ein Modell zur Umgestaltung des Freiburger Karlsplatzes

Entwurf Karlsplatz - Bild 04 - Platzausschnitt.jpg

Quelle: 
Matthias Bergdolt, Kapriole Freiburg

Was macht eigentlich die Qualität von öffentlichen Plätzen aus? Und wie müssen sie gestaltet sein, damit sich Jugendliche dort wohlfühlen? Eine Gruppe von SchülerInnen der freien demokratischen Schule Kapriole in Freiburg hat sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Matthias Bergdolt diese Fragen gestellt. Und nicht nur das. Im Wahlfach Architektur haben rund 15 SchülerInnen ein knappes Jahr daran gearbeitet, einen Entwurf für eine Umgestaltung des Karlsplatzes in Freiburg zu konzipieren.

Herausgekommen ist dabei ein spannendes Modell über das wir mit Amelie (15), Kilian (15), Nele (14), Tim (15), ihrem Lehrer Matthias Bergdolt und Lukas Mörchen, dem Fraktionsvorsitzenden von JPG (Junges Freiburg/ Die Partei/ Grüne Alternative Freiburg), gesprochen haben.

Weitere Infos: http://www.jpg-freiburg.de/?p=600