Zwischen politischer Korrektheit und Beihilfe zum Massenmord - ein Feature über die Familie Weizsäcker in der deutschen Geschichte

Zwischen politischer Korrektheit und Beihilfe zum Massenmord - ein Feature über die Familie Weizsäcker in der deutschen Geschichte

Bundesarchiv_Bild_183-L05168,_Niederlande,_Verhaftung_emigrierter_Juden.jpg

Verhaftete Juden in Holland, Ernst v. Weizsäcker unterschrieb die ihren Transport nach Auschwitz
Quelle: 
Wikipedia, Bundesarchiv

Der verstorbene Bundespräsident Richard von Weizsäcker hat der deutschen Politik beigebracht, wie man korrekt über die deutsche Vergangenheit redet. Das war gar nicht so leicht und auch nicht unwichtig. Doch die Konfrontation mit der Vergangenheit, die Weizsäcker einforderte, hat er in bezug auf seine Familie entschieden abgewehrt. Das Feature zeigt die Weizsäckers im Kaiserreich, in der Weimarer Republik, bei den Nazis und in der Bundesrepublik immer ganz oben und mit einer erstaunlichen Fähigkeit über alle politischen Wechsel immer als Vorbilder wahrgenommen zu werden, ohne vorher gegen das alte Regime von Außen erkennbar Widerstand geleistet zu haben.