500 Menschen demonstrieren am 1. Mai 2012 in Freiburg

500 Menschen demonstrieren am 1. Mai 2012 in Freiburg

altAuf der traditionellen 1. Mai-Demonstration vom DGB beteiligten sich heute geschätzt 500 Menschen. Die Demo zog vom Stühlinger Kirchplatz um 11Uhr über die blaue Brücke, entlang des HBF und zurück in den Stühlinger. Neben zahlreichen DGB-Gewerkschaften wie der IG-Metall und Verdi nahm auch ein kleines sozialrevolutionäres Blöckchen teil, zu dem die FAU aufgerufen hatte. Des Weiteren beteiligten sich an der Demo unter anderem auch die SPD, Linke und Grüne, sowie auch die DKP, die MLPD und ein kurdischer Block. Im Anschluss an die Demonstration hielt Oberbürgermeister Dieter Salomon die Begrüßungsrede, gefolgt von Nikolaus Landgraf (DGB-Landesvorsitzender Ba-Wü) und dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Im Anschluss an die Reden bekundeten einige Demonstrierende lautstark ihre Ablehnung gegenüber der unter Grün-Rot andauernden Abschiebepraxis von Baden-Württemberg. Weitere Berichte zur Demo und den Reden folgen auf RDL in den nächsten Stunden und Tagen [Fotos: RDL/PE].

1. Bericht zur 1. Mai Demo in Freiburg, den Forderungen und aus dem Ticker wie sieht es in Speyer/Mannheim aus? (Punkz 12 -12Uhr)
4:50

2. Bericht Stühlinger Kirchplatz: Was sagte der OB beim DGB welche Stände, welche Transpi dazu berichtet Niels
3:07

3.Bericht Stühlinger Kirchplatz: Zeitgleich mit Beginn der Rede von MP Krtzschmann versucht die FAU Freiburg ihren Stand aufzubauen auf dem 1.Mai Platz des DGB im Stühlinger. Ordner des DGB wollen es verhindern und rufen Polizei.
4:25

4. Abschlussbericht: Was passiert nachder Rede des Ministerpräsidenten auf der 1.mai Kundgebung des DGB?
1:22

Siehe auch: