Anarcha-feministischer Lesekreis in Freiburg

Anarcha-feministischer Lesekreis in Freiburg

womenliberation.jpg

Wandplakat zum revolutionären Feminismus
Quelle: 
Bunte Menschen Homepage

Anarchismus und Feminismus - zwei emanzipatorische Ansätze mit dem Ziel, den Menschen aus Unterdrückung und Fremdbestimmung zu befreien. Beide Konzepte schauen auf eine wechselvolle Geschichte zurück und sind in ihren komplexen Spielarten nicht auf Anhieb zu verstehen. Grund genug für eine Gruppe Aktiver aus dem Spektrum der Bunten Menschen Freiburg sich in einem Anarcha-feministischer Lesekreis in Freiburg der Sache zu nähern. Neben Lesen und Diskutieren sind auch persönlicher Erfahrungsaustausch und Praxis wichtig. RDL führte ein Interview mit zwei AktivistInnen.