Auch in Konstanz sind mehrere Familien mit zahlreichen Kindern von Abschiebung bedroht

Auch in Konstanz sind mehrere Familien mit zahlreichen Kindern von Abschiebung bedroht

Osmanov Kinder.gif

Die Kinder einer von Konstanz nach Mazedonien im Mai 2014 abgeschobenen Familie
Die Kinder einer von Konstanz nach Mazedonien im Mai 2014 abgeschobenen Familie
Quelle: 
http://www.juergenweber.eu

Der Fall der abgeschobenen Familie Ametovic, der derzeit Wellen schlägt, ist zwar ein besonders inhumaner Fall, aber bei weitem kein Einzelfall. Bis zum heutigen 6. Februar sollten z.B. zwei Roma Familien Konstanz verlassen. Darunter waren sieben minderjährige Kinder. Wahrscheinlich auch durch die Debatte im Zuge der Abschiebung der Freiburger Familie Ametovic, wurde die drohende Abschiebung in Konstanz vorerst ausgesetzt. Wir sprachen mit Jürgen Weber vom Arbeitskreis Roma-Solidarität Konstanz über den Fall, die Stimmung unter Roma in Konstanz und die Forderung nach einem humanitären Bleiberecht für eine große Opfergruppe des Nationalsozialismus.