300 Menschen auf Freiburger Kundgebung gegen Polizeigesetz: "Ausgeweitete Polizeibefugnisse werden mißbraucht werden!"

"Ausgeweitete Polizeibefugnisse werden mißbraucht werden!"

PolizeigesetzKundgebung.JPG

Kundgebung gegen das Polizeigesetz am 12.10.2019
Quelle: 
Foto: RDL

Am Samstag den 12. Oktober nahmen etwa 300 Menschen an der Freiburger Kundgebung gegen das Polizeigesetz und seine drohende weitere Verschärfung teil. Die Kundgebung war zeitlich relativ begrenzt, da sich im Anschluss ein Großteil der Versammlung noch der Demonstration, gegen den von Deutschland mit Waffen unterstützten Angriffskrieg der Türkei gegen Rojava, anschlossen. Einen hohen Anteil der Kundgebung machten Fußballfans aus, da die SC Freiburg Ultra Gruppierung Corrillo zum Protest aufgerufen hatte. Im ersten Teil der Corrillo Rede wurden die Meldeauflagen gegen Fußballfans scharf kritisiert, den 2. Teil der Rede und die weiteren Reden haben wir für euch dokumentiert:

2. Teil Corrillo Rede: 1:52

Offenes Antifatreffen: 5:35

Antifaschistische Linke Freiburg: 8:31

Rote Hilfe: 3:38