Einwohnerversammlung zum neuen Stadtteil Dietenbach: Bürgeraktion Dietenbach lehnt aktive Teilnahme an Einwohnerversammlung ab

Bürgeraktion Dietenbach lehnt aktive Teilnahme an Einwohnerversammlung ab

Dietenbach2.JPG

Werden solche Schwarzwaldblicke im neuen Stadtteil Dietenbach erhalten bleiben?
Quelle: 
Foto: RDL

Am Montag den 11. November (18.30 Uhr Paulussaal) findet in Freiburg die erste Einwohnerversammlung seit 36 Jahren statt. 1983 ging es um das Atomkraftwerk Wyhl.* (Damals war es eine mit über 10.000 Unterschriften erzwungene BürgerInnen Versammlung - nach §20a Abs.2 Gemeindeordnung - zur Abstimmung über einen vorgelegten Bürgerantrag (kmm))
Im Rahmen der jetzigen Versammlung informieren Oberbürgermeister Martin Horn und Baubürgermeister Prof. Dr. Martin Haag zusammen mit den Planerinnen und Planern des neuen Stadtteils Dietenbach über den aktuellen Projektstand.

Außerdem will die Stadt zeigen, wie verschiedene Anregungen und Hinweise aus dem Diskussionsprozess zum Bürgerentscheid bei der weiteren Planung berücksichtigt werden könnten. Dazu gehört unter anderem auch die Beantwortung der drei offenen Fragen der Initiative „Bürgeraktion Dietenbach“ im Rahmen ihrer Unterschriftensammlung nach der Finanzierung des neuen Stadtteils unter besonderer Berücksichtigung der 50 % Quote, nach den Auswirkungen des neuen Stadtteils Dietenbach auf den Freiburger Mietspiegel und nach der Schaffung bezahlbaren Wohnraums in den nächsten fünf Jahren. Die Bürgeraktion Dietenbach, die mit ihrer Unterschriftensammlung die Einwohner*innenversammlung eigentlich initiiert hat, hat nun aber in einer Presseerklärung erklärt, nicht aktiv an der Versammlung teilnehmen zu wollen. Über die Kritik an der Form der Einwohnerversammlung haben wir mit Ulrich Glaubitz  von der Bürgeraktion Dietenbach gesprochen. 7:40

Nach dem Interview reagierte RDL Redakteur Michael auf das Interview und sprach sich u.a. dafür aus, dass die Grundstücksvergabe nicht über die Sparkasse, sondern über eine zu gründende Grundgenossenschaft, die die Sozialbindung garantieren könnte, abgewickelt werden sollte. 3:29