"Das Erdoganle": De Maiziere belastet "Sicherheitspartnerschaft" mit Wahlkampfauftritt in Weil

De Maiziere belastet "Sicherheitspartnerschaft" mit Wahlkampfauftritt in Weil

Polizeimeldung vom 20.8.2017 "Am Montagabend, 28.08.2017 hielt sich der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, in der Zeit von 18:30 - 20:30 Uhr im Rahmen einer politischen Veranstaltung in Weil am Rhein (Ortsteil Ötlingen) auf. Parallel dazu führte das Polizeipräsidium Freiburg einen Einsatz zum Schutz der Veranstaltung durch. Die polizeilichen Maßnahmen wurden durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz unterstützt. Die Veranstaltung verlief aus Sicht der Polizei reibungslos."

Noch am Freitag den 25.August 17 hatte sich der IM De Maizière ganz in Erdogan-Style wie Inhalt in Berlin präsentiert: "Ich habe ... linksunten.indymedia.org" verbieten lassen".

Als er nun am Montag n an den Hochrhein zum Wahlkampf seiner Partei reisen mußte, bediente er sich eher kleinlaut wieder ausgiebig seiner Hilfsbeamten. Gerade waren 99 dieser Truppe am 24. August in neue Mannschaftunterkünfte in Umkirch verzogen worden. Die neue Sicherheitspartnerschaft Freiburg- Inneministerium machte es möglich. Die Selbstbedienungsmentalität des neuen Feldherrn Stars des präventiven Polizeistaates der Groko scheint unbegrenzt, zumindest umgekehrt proportinal zum Mut des De Maizières.