OB Tour mit Verwaltung gestartet: Dietenbach: Viele Probleme, aber Chance für Freiburgs Wohnen?

Dietenbach: Viele Probleme, aber Chance für Freiburgs Wohnen?

Horn_vor_Plakat.JPG

Martin Horn vor Protestbanner der BI Pro Landwirtschaft
Quelle: 
Foto: RDL

Am Montagvormittag nahm Martin Horn am Neubau der Kronenbrücke mit Amtschef Ückermann eine der großen verkehrlichen Nahtstellen unter die Lupe.

Am späten Nachmittag ging die Sommertour des Neuen OB, Martin Horn, im geplanten neuen Stadtteil Dietenbach weiter. Rund 15.000 Menschen sollen hier später einmal wohnen. BZ und RDL begleiteten die Fahrradrundfahrt des neuen OB, der trotz klaren Wahlvorsprung wegen eines Einspruch einer nichtzugelassenen Bewerberin, nur als Amtsverweser unterwegs ist.

Geführt wurde Die TOUR von einem Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes (Herr Geiss) und einem Mitarbeiter der Projektgruppe Dietenbach (PG), Herr Breucken. Die unter Dieter Salomon aufgestiegenen Chefs der PG , Dr. Engel (Amtschef des Baurechtsamtes) und des Stadtplanungsamest, Roland Jeruslaem, hielten - ob aus Urlaubgründen  oder anderweitig - vornehm Abstand vom neuen OBund seiner  Fahrrad-Dienstreise. RDL Gespräch über den Stand der Dinge und die Radtour im geplanten neuen Stadtteil.