Verlagerung der Festung Europa: Europäische Flüchtlingsabwehr treibt Jugend im Niger in den Terrorismus

Europäische Flüchtlingsabwehr treibt Jugend im Niger in den Terrorismus

Menschenrechte2.jpg

EU-Flüchtlingspolitik zusammengefasst
Quelle: 
RDL/es

Die Festung Europa verlagert ihre Grenzen immer weiter nach Afrika hinein. Über Flüchtlingslager unter europäischer Aufsicht in Nordafrika wird munter gesprochen. So könnte sich dann wohl die hiesige Wirtschaft die besten Arbeitskräfte raussuchen. Dass die Flüchtlingsabwehr ganz und gar nicht unter den Stichworten Fluchtursachen und die Basis von Terrorismus bekämpfen zu fassen ist, zeigt der Niger. Über die Auswirkungen der europäischen Flüchtlingsabwehr auf den Niger und auch die dortige Militarisierung haben wir mit dem Journalist Jörg Kronauer gesprochen. Er schreibt u.a. für german-foreign-policy und die Konkret. Er analysiert und kritisiert regelmäßig die deutsche Außenpolitik.